Cups und der Ricoh SP112 Laserdrucker

Hallo allerseits. Vor einigen Tagen habe ich mir auf meinem neuen Active-Directory-Raspberry auch einen Druckerserver aufgesetzt. Durch Installieren der HPLib-Datenbank für Cups hatte ich meinen HP DeskJet 2400 relativ schnell am laufen.

Aber mein Laserdrucker “Ricoh SP112” bekam ich nicht zum laufen. Für diesen gibt es keine Linux-Treiber. Naja, zumindest keine offiziellen. Auf GitHub wurde ich dennoch fündig. Dort gibt es einen experimentellen Druckertreiber, welcher manuell zu installieren ist. Für die Installation habe ich ein Installationsscript geschrieben. Die ZIP-Datei mit Treiber und Installationsscript kann hier herunter geladen werden. Nach dem Ausführen der Datei “install-cups.sh” sollten die Modelle SP_100, SP_112 und SP_204 bei der Druckerinstalltion unter Cups erscheinen.

Seit dem ich diesen Druckertreiber installiert und die Datei “pstoricohddst-gdi” ausführbar gemacht habe, läuft der Laserdrucker einwandfrei.

Nachteil von Cups ist allerdings, dass der Scanner des HP 2400 nicht über Cups verwendet werden kann, bzw. ich noch nicht heraus gefunden habe, wie es funktioniert. Allerdings wird der Scanner auch nicht sonderlich häufig benötigt.